Aus Liebe zum Design

Zitrusbaum „Lima Rossa“

Zitrusbaum Lima Rossa

Warning: Undefined variable $id in /homepages/9/d41855248/htdocs/desklove/wp-content/themes/tesla/functions.php on line 1390

Warning: Undefined variable $id in /homepages/9/d41855248/htdocs/desklove/wp-content/themes/tesla/functions.php on line 1390

Seit heute ziert ein kleines Orangenbäumchen der Sorte „Lima Rossa“ meinen Schreibtisch. Er trägt bereits drei große, reife Orangen an seinen Zweigen, welche vereinzelt bereits der Last nachgegeben haben und etwas nach unten hängen.

Der Baum wirkt besonders durch die Früchte sehr dekorativ und ist relativ pflegeleicht. Der Zitrusbaum sollte ganzjährig als Zimmerpflanze gehalten werden und benötigt viel Licht und Wärme. Als kleine Besonderheit trägt diese Art von Zitrusbaum gleichzeitig Früchte und Blüten. Letztere geben einen leichten, angenehmen Duft von sich ab.

Pflanzenhinweise

  • sonnig, schützen in den kalten Monaten
  • Mehrmals im Jahr stark duftend
  • Vom März bis November regelmäßig gießen
  • Spezialdünger für Zitrusfrüchte verwenden
  • März: Ausbildung beschneiden
  • April bis Oktober: Trimmen
  • Erdgemisch: Gartenerde, grober Sand oder Tonkörnchen und Torf

Als Pflanzgefäß kam mal wieder ein runder Topf von „Franz Müller Flechtwaren“ zur Verwendung. Hier stimmt einfach das Preis-Leistungs-Verhältnis. Der Übertopf besitzt einen stabilen Kunststoffeinsatz, welcher mit Wasserhyazinthe umwickelt ist.

Zitrusbaum Lima Rossa

Zitrusbaum Lima Rossa

Zitrusbaum Lima Rossa

Zitrusbaum Lima Rossa

Zitrusbaum Lima Rossa

 

Zitrusbaum „Lima Rossa“
Verkaufspreis: ab ca. 20,- € erhältlich
DeskLove-Urteil: erfrischend orangig

bei Amazon bestellen

Übertopf von „Franz Müller“
Verkaufspreis: je nach Größe ab ca 5,- € erhältlich
DeskLove-Urteil: qualitativ und stylisch

bei Amazon bestellen

Pascal Giessler ist Gründer von DeskLove und ein Digital Native. Seine Leidenschaft zum Design am Arbeitsplatz präsentiert er regelmäßig auf DeskLove. Neben diesem Blog betreibt er unter dem Synonym PGworks zahlreiche, weitere Projekte.

Kommentare

powered by PGworks