Aus Liebe zum Design

Der USB-Stick mit den 2 Seiten: Lexar M20c

Der USB-Stick mit den 2 Seiten: Lexar M20c

Lange hat es gedauert bis die ersten Hersteller das Potential entdeckt haben und ein Dual USB-Stick auf den Markt gebracht haben. Mit dem „M20c USB Typ C-Flash-Laufwerk“ von Lexar wird diese Lücke endlich geschlossen. Der Stick kann sowohl an die neuen USB-C Ports als auch an den herkömmliche USB Steckplätze eingesetzt werden.

Ein Stück Hardware was zwei Welten erfolgreich miteinander verbindet und einen einfachen Datenaustausch ermöglicht. Zum Einen über die neue schlanke USB-C Schnittstelle, welche so beispielsweise auch im MacBook 12″ zum Einsatz kommt, als auch zum Anderen die herkömmliche USB Schnittstelle, wie man sie so bisher noch an fast jedem PC und Mac vorfindet.

Für die Verwendung mit den neuesten Geräten mit USB Typ C-Anschlüssen konzipiert bietet das Lexar® JumpDrive® M20c USB Typ C-Flash-Laufwerk die perfekte Möglichkeit, Inhalte unterbrechungsfrei zwischen Ihrem Typ C-fähigen Smartphone, Tablet und Computer zu verschieben, zu übertragen und freizugeben. Mit dieser hochleistungsfähigen 2-in-1-Lösung wird das Übertragen von Dateien auch unterwegs zum Kinderspiel.

Okay, das Design ist nicht besonders ansprechend oder auffällig gestaltet, aber bei diesem Produkt steht einfach die Funktion im Vordergrund. Und hierbei wird man auch nicht enttäuscht: Der Stick wird direkt erkannt und die die Datenübertragung funktioniert an beiden Anschlüssen problemlos. Der Schiebemechanismus funktioniert sehr gut. Durch die Einrast-Funtkion kann man den Stick problemlos einstecken, ohne das sich der jeweilige Port wieder nach innen verschiebt und in der Mittelstellung bleiben beide USB-Stellung praktischerweise verborgen und somit auch gut geschützt. Die Geschwindigkeit vom Lexar M20c liegt auf einem guten Niveau. Die versprochenen 150 MB/s von der Produktverpackung werden im Praxistext an beiden Anschlusstypen in Leserichtung beinahe erreicht.

Geschwindigkeit (gemessen mit Blackmagic Disk Speed)

USB-C am MacBook 12″

  • Lesen: 141 MB/s
  • Schreiben: 41 MB/s

USB 3.0 / A am Mac Pro 2013

  • Lesen: 143 MB/s
  • Schreiben: 42 MB/s

Der Stick wird in drei verschiedenen Speichergrößen angeboten, mit 16, 32 oder 64 GB Kapazität. Mit Marktpreisen zwischen 15 – 30€ fällt die Preisgestaltung fair aus. Bis sich der neue USB-C Anschluss vollständig durchgesetzt hat, werden sicherlich noch mindestens zwei bis drei Jahre durchs Land verstreichen. Somit wird der M20c garantiert auch die nächsten Jahre noch ein treuer Begleiter sein. Dank diesem Produkt kann sich der ein oder andere mit Sicherheit auch einen teuren USB-C Adapter sparen.

Man darf gespannt sein, ob und wann reine USB-C Speichersticks auf den Markt angeboten werden. Die Zielgruppe hierfür dürfte aber noch deutlich zu klein werden.

bei Amazon bestellen

Der USB-Stick mit den 2 Seiten: Lexar M20c

Der USB-Stick mit den 2 Seiten: Lexar M20c

Pascal Giessler ist Gründer von DeskLove und ein Digital Native. Seine Leidenschaft zum Design am Arbeitsplatz präsentiert er regelmäßig auf DeskLove. Neben diesem Blog betreibt er unter dem Synonym PGworks zahlreiche, weitere Projekte.

Kommentare

powered by PGworks