Aus Liebe zum Design

Schreibtisch Nature von Kare Design

Nature - Kare Design

6 Wochen – eine lange Zeit. Besonders wenn man solange auf eine Bestellung warten muss. Die Rede ist von meinem neuen Schreibtisch. Mindestens einmal in der Woche habe ich den Lieferstatus der Sendung geprüft. Einst gestartet bei 4 Wochen, stieg er schrittweise auf die besagten 6 Wochen Wartezeit.

In der 1. Januar-Woche kam dann überraschenderweise, zwei Woche eher als gedacht, der Anruf der Spedition, welche mit mir den Liefertermin abstimmen wollte. Seit gestern steht er nun fertig aufgebaut und eingerichtet in der Wohnung. Das gute Stück kam ausreichend und sicher verpackt bei mir zuhause an. Mein neuer Schreibtisch trägt die Bezeichnung „Nature“ von Kare Design. Bei der Suche nach einem neuen, hochwertigen Designer-Desk bin ich auf das Produktsortiment von „KARE“ gestoßen. Das Unternehmen aus München vermarktet unter anderem die Eigenmarke „Kare Design“. Die Möbel werden in Kooperation mit einem italienischen Qualitätshersteller produziert.

Schnell ist mir der Schreibtisch aus der „Nature“-Kollektion ins Auge gefallen. Neben dem Schreibtisch selbst werden auch Tische, Lampen sowie ein passender Rollcontainer im gleichen Stil offeriert. Ich habe mich erstmal gegen einen Rollcontainer entschieden, da ich zur Zeit alle notwendigen Ordner und Unterlagen bereits an einer anderen Stelle archiviere.

Zur Bestellung des Schreibtisches haben mich letztendlich folgende Punkte überzeugt:

  • Massivholz: Sheesham
    Ein Hauptkriterium bei der Suche war die Beschaffenheit. Mein neuer Schreibtisch sollte unbedingt aus Massivholz bestehen. Die starke Holzmaserung unterstreicht das Design und den natürlichen Look. Sheesham gilt als besonders hart und somit auch langlebig. Nicht nur das Holz sondern auch die Konstruktion lässt sich mit dem Wort „massiv“ beschreiben. Die Beine sind durchgehend und unterstützen somit den Gesamtaufbau. Der Schreibtisch „Nature“ von Kare Design sollte somit auch beispielsweise ideal für kreative Bastelarbeiten geeignet sein.
  • Geradlinige Form
    Ein weiterer Punkt, welcher eine große Bedeutung bei der Auswahl spielte. Bereits mein Ex-Schreibtisch „Jonas“ überzeugte mich durch seine geradlinige Form.
  • Hochwertige Verarbeitung
    Hier macht sich der Preis bemerkbar. Das Sheesham-Holz wurde ausgezeichnet verarbeitet, fühlt sich hochwertig und sehr edel an. Das Holz wurde gebeizt und mit Wasserlack behandelt. Die Arbeitsplatte fühlt sich angenehm an, so dass ich nun zukünftig auf mein Mauspad von Sharkoon verzichten werde.

Die drei genannten Punkte sind auch der Grund dafür, warum ich mich direkt in meinen neuen Schreibtisch verliebt habe. Er wird als Grundlage für unzählige Arbeitsstunden und einige kreative Ideen dienen.

Der Aufbau vom Schreibtisch selbst war kinderleicht. Lediglich die zwei Seitenteile wollten mit einigen Schrauben montiert werden. Hierfür wurde auch ein hochwertiger Schraubenschlüssel mitgeliefert – anders als bei Möbeln aus dem Niedrigpreissegment. Der Aufbau dauerte Dank der Unterstützung meiner Freundin keine 15 Minuten. Nach ca. 2 Stunden war die komplette Einrichtung, wie auf dem Bild zu sehen, abgeschlossen. Meine Workstation, mein MacBook und natürlich auch das Display haben wieder ihren Platz gefunden.

Positiver Nebeneffekt gegenüber dem Vorgänger-Schreibtisch: Er ist höher. Bereits nach dem ersten Tag spüre ich die verbesserte Ergonomie hierdurch für mich. Außerdem fällt die Arbeitsplatte um einige Zentimeter größer aus. Gerade beim Schreibtisch gilt – die Arbeitsfläche kann fast nicht groß genug sein.

Abmessungen: 78 x 150 x 70 cm (Höhe x Breite x Tiefe)
Verkaufspreis: 489,- € (UVP)
DeskLove-Urteil: massives Holz trifft auf hochwertige Verarbeitung und ein elegantes, zeitloses Design

bei Amazon bestellen

Nature - Kare Design

Nature - Kare Design

Nature - Kare Design

Nature - Kare Design

Nature - Kare Design

Nature - Kare Design

Nature - Kare Design

Nature - Kare Design

Nature - Kare Design

Nature - Kare Design

Pascal Giessler ist Gründer von DeskLove und ein Digital Native. Seine Leidenschaft zum Design am Arbeitsplatz präsentiert er regelmäßig auf DeskLove. Neben diesem Blog betreibt er unter dem Synonym PGworks zahlreiche, weitere Projekte.

Kommentare

powered by PGworks